prof. dr. med. debt lutz ricken
Prof. Dr. med. dent. Lutz Ricken
Fachzahnarzt für Oralchirurgie
ärztlicher Leiter der Zahnklinik Bad Wildungen
Sofort feste Zähne
Sofort feste Zähne

Die Zahnklinik Bad Wildungen bietet Ihnen ein erfolgreiches Behandlungskonzept auf dem Gebiet der Sofortversorgung an, damit Sie unsere Klinik mit festsitzenden, ästhetisch ansprechenden Zähnen innerhalb eines Tages verlassen können.

mehr Informationen

Zahnimplantate
Zahnimplantate

Zahnimplantate, „künstliche Zahnwurzeln“, stehen ihren natürlichen Vorbildern weder in der Ästhetik noch Funktionalität nach. Bereits über 10.000 Implantate wurden in der Zahnklinik Bad Wildungen erfolgreich eingesetzt.

mehr Informationen

Angstpatienten
Angstpatienten

Wir bieten besonders unseren Angstpatienten gemeinsam mit Psychologen und Anästhesisten entwickelte Behandlungsstrategien an, die ihnen eine angst- und schmerzfreie Therapie in unserer Zahnklinik in Bad Wildungen ermöglichen.

mehr Informationen


Implantologische Behandlung

Begeisternde Eindrücke

Durchführung: Hightech unterstützte Präzision. Chirurgisches Know-how und Fingerspitzengefühl für Perfektion.

qui-intern

Für die Durchführung der Implantation stehen in der Zahnklinik Bad Wildungen hochmoderne Technologien und Gerätschaften zur Verfügung, die das ärztliche Know-how und "Fingerspitzengefühl" unterstützen. Während des Eingriffs bedienen wir uns beispielsweise der Möglichkeiten innovativer Technologie der letzten Generation. Dadurch wird beim Positionieren und Einsetzen des Implantats eine Präzision erzielt, die bei herkömmlicher Vorgehensweise in der Form nicht möglich wäre. Denn entscheidend für das komplikationslose Einheilen von Implantaten ist das schonende und atraumatische Einbringen.

Die Erfolgsrate ist zu einem großen Teil abhängig vom Fingerspitzengefühl des Operateurs.

Dank modernster Diagnosemethoden ist es bei ausreichendem Knochenangebot möglich, durch eine nur minimale Eröffnung des Zahnfleischs die Implantate zu setzen.

Hierbei wird durch eine Abfolge kleiner, auf einander abgestimmter Bohrer ein Implantatbett geschaffen, in das ein Implantat 100% genau gesetzt werden kann.

Hat sich in der 3D-Diagnostik gezeigt, dass das Knochenvolumen nicht ausreichend ist, kann mit der Implantation oder zuvor ein Knochenaufbau durchgeführt werden.

Die Behandlung ist immer absolut schmerzfrei, da wir verschiedene Verfahren zur Schmerzausschaltung zur Verfügung haben. Diese reichen von der örtlichen Betäubung bei sehr kleinen Eingriffen bis zur Narkose bei aufwendigeren Behandlungen oder ängstlichen Patienten. Ein weiterer Vorteil der Narkose, neben der vollkommen angst- und schmerzfreien Behandlung,  ist das Zusammenfassen mehrerer Behandlungsschritte, um Ihr Ziel, feste und gesunde Zähne zu erhalten, schneller zu erreichen.

Auch was die Hilfsmittel angeht, die den Erfolg der Behandlung forcieren, sind wir auf dem aktuellen Stand. Ein Beispiel: In manchen Fällen ist für den Einsatz eines Implantates nicht ausreichend Knochengewebe vorhanden. Für die Stabilität der Implantate muss also Knochengewebe aufgebaut werden (Augmentation). Das erforderte bisher, dass zuerst die Augmentation zum Beispiel durch einen sogenannten Sinus-Lift (spezielle Technik zur Vergrößerung des Implantatlagers) durchgeführt wurde, und in einem zweiten Eingriff, der erst mehrere Monate später erfolgte, die Implantate eingesetzt werden konnten.

In der Zahnklinik Bad Wildungen verwenden wir mit dem Sinus-Lift-Stabilisator ein Hilfsmittel, das es uns ermöglicht, beide Schritte in einem Eingriff durchzuführen. Mit Hilfe des Stabilisators werden die Implantate, die zeitgleich zur Augmentation eingesetzt werden, gestützt und stabilisiert, bis sie fest mit dem Knochen verwachsen. Für Sie als Patient bedeutet dies eine enorme Entlastung, da lediglich eine Operation notwendig ist.

Ein anderes, hervorragendes Verfahren, um neuen Knochen zu gewinnen, ist die sogenannte Distraktionsosteogenese oder auch Kallusdistraktion genannt. Bei dieser Methode wird allein durch Dehnung des vorhandenen Knochhens das Volumen vergrößert, ohne ein Transplantat entnehmen zu müssen oder Fremdmaterialien zu verwenden. Im Zusammenhang mit diesem Verfahren berichtete die Presse schon wiederholt über Prof. Dr. Rickens Behandlungserfolge.

All diese Hilfsmittel gehören natürlich nur in die Hände eines erfahrenen Chirurgen. Denn alle noch so modernen und ausgefeilten Gerätschaften und Werkzeuge ersetzen nicht das Fingerspitzengefühl und die Fertigkeit des Operateurs. Dieser ist letztendlich der Wegbereiter für feste und gesunde Zähne. Neben der Technik ist es auch das sichere Gespür für die Harmonie des Gesamtbildes, das den Erfolg einer Implantation ausmacht. So legen wir in der Zahnklinik Bad Wildungen zum Beispiel ein besonderes Augenmerk auf das Zusammenspiel von Zahnfleisch und Zähnen bzw. Implantaten, die sogenannte "Rot-Weiße Ästhetik". Das Verhältnis der beiden Komponenten muss genau aufeinander abgestimmt sein. Bei einem zu geringen Anteil Zahnfleisch, wenn die Zähne beispielsweise durch freiliegende Zahnhälse zu lang erscheinen, kann der Chirurg Bindegewebstransplantate verwenden, um die Disharmonie auszugleichen. Hier spielen Können und Erfahrung eine große Rolle, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.


Rufen Sie uns an, wir nehmen uns Zeit für Sie:
Telefon 05621 - 900 968 60