prof. dr. med. debt lutz ricken
PROF. DR. MED. DENT. LUTZ RICKEN
Fachzahnarzt für Oralchirurgie
ärztlicher Leiter der Zahnklinik Bad Wildungen

Knochenregeneration

Wenn die Knochensubstanz im Kiefer abgebaut hat, zum Beispiel infolge einer Parodontitis oder nach längerer Zahnlosigkeit, ist eine Implantation oft nur möglich, nachdem der Knochen teilweise wiederhergestellt wurde. Neben dem Knochenaufbau (Augmentation) mit synthetischen Materialien bietet sich hierfür auch die gesteuerte Knochenregeneration (Guided Bone Regeneration, GBR) an.

Statt zu reparieren, will diese Therapie regenerieren. Der körpereigene Knochen soll dazu angeregt werden, sich differenziert neu zu bilden. Um das zu erreichen, kommt eine spezielle Membrantechnologie zum Einsatz, die den Kieferknochen gleichzeitig schützt und gezielt zum Wachstum anregt.